Notaufnahme:
0345 778-6622
Rezeption:
0345 778-60

Adipositaszentrum Diako Halle

Was ist Adipositas?
Adipositas (krankhafte Fettsucht) ist eine chronische Erkrankung.
Neben dem zunehmenden Übergewicht steigt bei Adipositas das Risiko für Krankheiten wie Diabetes mellitus, Bluthochdruck  und Schlafstörungen. Außerdem nehmen Beschwerden wie Luftnot, Schmerzen und eingeschränkte Beweglichkeit mit steigendem BMI (Body-Maß-Index) zu. Im Alltag wird vieles zu viel. Versuche, über Diäten abzunehmen, scheitern häufig. Oft sinkt die Hoffnung auf Besserung.

Adipositas ist behandelbar

In unserem Adipositaszentrum sorgen wir für eine individuelle Betreuung um Ihre Krankheit zu behandeln. Sie müssen wissen: Ursachen von Adipositas sind vielfältig und von Mensch zu Mensch verschieden. Gemeinsam werden wir mit Ihnen diese Risikofaktoren identifizieren, einen maßgeschneiderten Behandlungsplan entwickeln und Sie bei Ihrer Adipositas-Therapie begleiten.
Ziel einer Adipositas-Behandlung ist eine nachhaltige Gewichtsreduktion - mit oder ohne Operation.

Auf dem Weg zu stabilem Wohlbefinden
Im Adipositaszentrum arbeiten Spezialist*innen aus verschiedenen Fachgebieten eng zusammen. Als Team aus Ärzt*innen, Psycholog*innen, Ernährungs- und Bewegungstherapeut*innen sowie Kranken- und Gesundheitspflegenden sorgen wir mit Ihnen für notwendige Veränderungen. Diese sind vor allem erfolgreich durch Ihr Engagement. Sie bringen Bewegung in Lebensgewohnheiten, prüfen mit unserer Hilfe, wo Änderungen in Ernährung und Bewegung hilfreich sind. Wir unterstützen und beraten Sie auf diesem Weg. Keine Diäten, aber weg von alten Verhaltensmustern!

Ansprechpartner

Leiter
Dr. med. Frank Weigmann
Facharzt für Chirurgie, Spezialisierung Viszeralchirurgie
0345 778-6469
Koordinatorin
Dipl.-Psych. Christiane Lützner
0345 778-6969

Anmeldung und Beratung

Beratungstelefon
0345 778-6978
montags 14 - 15 Uhr
adipositaszentrum(at)diakoniewerk-halle.de
Bei Fragen zu Behandlungsmöglichkeiten

Susann Nagy
0345 778-6469
Termine zum Erstgespräch in unserer Adipositassprechstunde

Franka Rammelt-Bärthel
0345 - 529-4144
Ansprechpartnerin in der Poli Reil

Vor Erstgespräch auszufüllen